4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Wohltätige Filmveranstaltung für Kriegshinterbliebene in Mechernich

Nationalausschuß
für die Hinterbliebenen der im Kriege
Gefallenen.
Ortsstelle: Mechernich.
Donnerstag, Christi-Himmelfahrt, den 9. Mai 1918,
nachmittags von 4 bis 11 Uhr:
Grosse
Wohltätigkeits-Veranstaltung
im Lokale von Wilhelm Klein in Mechernich.
Die Viktoria-Lichtspiele Mechernich haben sich in an-
erkennenswerter Weise bereit erklärt, ihre Einrichtungen
zu obigem Zweck kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Für ein reichhaltiges und abwechselndes Programm ist
Weiterlesen

12. März 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 12. März 1918

In Höhscheid fand eine Spendenveranstaltung zugunsten von Kriegerfamilien statt.

   Höhscheid. „Vergeßt unsere Helden nicht!“
Mit dieser Bitte hatte sich die Sängervereinigung Höhscheid an
die Bürgerschaft gewandt und zum Besuche einer Veranstaltung
eingeladen, deren Reinertrag für bedürftige
Kriegerfamilien bestimmt ist. Und zahlreich sind die
Bürger diesem Rufe gefolgt. Der Saal von Jul[ius] Hindrichs
zu Aufderhöhe war dicht besetzt. Herr Bürgermeister Pohlig
begrüßte die Erschienenen, unter denen auch die Verwundeten
des Augustaheims als Gäste verweilten, und gab seiner Freude
Ausdruck, daß wieder, wie stets, wenn es sich um eine Veran-
staltung zum Besten unserer Helden handelte, die Bürger
Höhscheids zur Stelle seien. Mit dem größten Interesse folgten
die Versammelten den Darbietungen der Sängervereinigung,
der Damen Frau Brill und Fr[äu]l[ein] Hamacher und des Cellisten
Herrn Limprecht aus Elberfeld. Herr Hauptlehrer Hosse, der
allzeit rührige Dirigent der Sängervereinigung, hatte seine
Gabe, ein Fest zu veranstalten, wieder in den Dienst der guten
Sache gestellt und für eine Vortragsfolge gesorgt, die ihm alle
Ehre machte. Auch Herr Pfarrer Dr. Siebert hielt eine An-
sprache, die sich dem Abend anpaßte. Den Schluß der Ver-
sammlung bildete eine Lichtbildervorführung.

21. März 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. März 1917

Kinematographische Wohltätigkeitsvorstellung in Kall

Kinematographische
Wohltätigkeits-Vorstellung
in Call, Hotel Rolland
am Sonntag, den 25. März.
Großartiges Programm
(der Zeit entsprechend)

25. September 1914

25SeptWohltätigkeit

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 25.9.1914, Lokalteil.

Etwa 100 Sänger aus Goch schließen sich zu einer Sänger-Vereinigung zusammen, um Wohltätigkeitskonzerte zugunsten der Soldaten an der Front und ihrer Familienangehörigen statt finden zu lassen.

Wohltätigkeits-Veranstaltungen. Unser Ruf, das deutsche Lied in den Dienst der vaterländischen Sache zu stellen, ist nicht ungehört geblieben. Am Dienstag Abend traten nämlich die vereinigten Gocher Sänger in der stattlichen Zahl von annähernd hundert zur ersten Probe zusammen. Heute können wir die freudige Mitteilung machen, dass auch die Gocher Musiker sich zu einem Orchester vereinigt haben, um in den demnächst stattfindenden Wohltätigkeits-Aufführungen ein Teil der Vorträge zu übernehmen. Wir begrüßen das einmütige Zusammenwirken der beteiligten Herren, wodurch reiche Abwechselung in den Darbietungen möglich ist und wünschen, dass die Bürgerschaft ebenso einmütig unsere Bestrebungen unterstützen möge.