1. Juni 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 1. Juni 1917 

Ein Gedicht zum U-Boot-Tag.

             U-Boot-Tag!
Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
der wollte keine Knechte;
er hieß einst schmieden Schwert und Spieß
zum Kampf für Deutschlands Rechte.
Der deutschen Männer Hirn und Faust
schuf jetzt aus Eisen Boote,
und gegen England meerumbraust
der Haß hellflammend lohte:

„Du wolltest voller Niedertracht
durch Hunger uns bezwingen:
merk auf, es wird nun unsere Macht
dich Krämer niederringen!
Die schärfste Waffe Deutschland braucht
wenn`s Leben gilt und Ehre,
und unser Schiff es taucht und taucht,
sperrt Häfen dir und Meere.  

Heil deutscher Kraft und deutscher Mut,
Hell unsern U-Boot-Mannen!
Sie setzen Leben ein und Blut,
der Helden Geist sie bannen.
Die Zukunft unterm Wasser liegt,
Wir wollen`s ihnen danken!“
und deutsche Tat mit ihnen siegt!
auf ihrer Schiffe Planken.

1. Juni 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 1. Juni 1917 

Die U-Boot-Spende wird beworben.

U-Boot-Spende 1917.
    Auf Veranlassung aus der Mitte des
Reichstags ergeht an das ganze deutsche
Volk die Aufforderung und die Mahnung,
in greifbaren Taten der Männer zu geden-
ken, die die schärfste, schneidigste und aus-
sichtsreichste Waffe führen, die dieser Krieg
unserem Volke in die Hand gegeben hat.
Das sind unsere U-Boote, der Schrecken und
das Grauen unseres hartneckigsten skru-
pellosesten Feindes, der Engländer. Ihre
Besatzungen halten in Sturm und Wogen-
drang bei Nacht und Nebel unter unsäglichen
Gefahren treue Wacht und täglich treffen

Weiterlesen

13. April 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 13. April 1917 

Erneuter Aufruf zur Kriegsanleihe.  

   Während wir in schwerem Dienst Leben und Gesundheit
   opfern, besinnt Ihr Euch, Kriegs-Anleihe zu zeichnen?
            Bürger der Heimat, laßt Euch nicht beschämen
            und erfüllt sofort Eure Zeichnungs-Pflicht !

Weiterlesen

16. Februar 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 16. Februar 1917

Einstellung des U-Boot-Briefverkehrs

   Solingen. Einstellung des Tauchbootbrief-
verkehrs nach überseeischen Ländern. Tauch-
boot-Briefsendungen nach überseeischen Ländern werden von
den Postanstalten vorläufig nicht mehr angenommen.