1. Dezember 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. Dezember 1917

Verkaufs- und Stellenanzeige

Pferdeknecht
zum sofortigen Eintritt gesucht
wegen Einberuf[ung] des bisherigen.
Johann Kurth.
Mechernich.
Daselbst auch eine
schwarzbunte Kuh,
Niederungsrasse, 4 Monate ged[eckt]
zu verkaufen.

9. November 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. November 1917

Stellenanzeige

  Wir suchen zu baldigem Eintritt spätestens zum
1. Dezember ds. Js. mehrere geübte
Bürogehülfen oder Gehülfinnen,
welche durchaus sicher in Kurzschrift und Schreib-
maschine und flotte Rechner sind, zur Erledigung
des laufenden Schreibwerkes und Nachprüfung von
Fahrgeldabrechnungen. Die Stellung ist bei zu-
friedenstellenden Leistungen dauernd. Gehalt nach
Uebereinkunft. Kriegsbeschädigte werden bevorzugt.
Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf, Zeugnis-
abschriften und Bild sind baldigst einzureichen.
Kleinbahn Siegburg-Zündorf
            Betriebsbahnhof Sieglar bei Troisdorf.

3. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 03. November 1917

Stellenanzeige für Hausmädchen

Wegen Heirat des 17 ½ Jahre
bei mir in Diensten lebenden
Mädchens suche für Küche und
Hausarbeit in ruhigen Haushalt
von 4. Personen wieder ein
braves, zuverlässiges, fleißiges
katholisches
     MÄDCHEN
aus der Eifel.      Zentralheizung

vorhanden.
Frau Notar Toenissen,
Kempen a[m] Rhein bei Krefeld

28. September 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 28. September 1917

Troisdorfer Unternehmer sucht Arbeitskräfte.

               Tüchtige
Erd- und Oberbauarbeiter
werden noch zur Erweiterung des Bahnhofs
Menden (Sieg) bei hohem Lohn eingestellt.
    Verpflegung Nähe Baustelle.
Wilhelm Gerhardt, Troisdorf
       Tiefbauunternehmer.

25. Juli 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 25. Juli 1917

Stellenanzeige für Mannstaedt.

Für sofort suchen wir jugendliche und ältere
                         Arbeiter
sowie Mädchen und Frauen für unsere
Dreherei.
Mannstaedtwerke A.-G. Troisdorf.

2. Mai 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 02. Mai 1917

Stellenanzeige für Bahnhofserweiterung in Born (Kreis Malmedy)

500 tüchtige
Erd- und Felsarbeiter
für Bahnhofserweiterung gesucht. Die Arbeitsstelle be-
findet sich direkt am Bahnhof Born. Unterkunft und
gute Küche ist vorhanden.
Hugo Kabza
Beton- und Eisenbahnbau, Born (Eifel)

14. März 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 14. März 1917 

Stellenanzeige in Troisdorf.

Für die Betriebsrechnungsführung suchen
wir noch zum sofortigen Eintritt 2 miltärfreie
junge Leute
auch Kriegsbeschädigte, mit guter Handschrift und
Gewand[t]heit im Rechnen.
Mannstaedtwerke A.-G.
Troisdorf.

4. März 1917

19170304_anzeigen_574

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 4. März 1917 

Zwei Troisdorfer Stellenanzeigen  

    Tüchtiger
                    Sattler
auch Kriegsbeschädigter, für unsere Sattlerei
gesucht. Meldungen beim Lohnamt.
     Mannstaedtwerke A.-G.
             Troisdorf.

    Wir suchen für unsere Betriebsschlosserei und
unsere Kesselschmiede mehrere
                     Lehrlinge
    Mannstaedtwerke A.-G.
        Troisdorf.

31. Januar 1917

19170131_kleinbahn_544

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 31. Januar 1917

Stellenanzeige, auch Frauen werden eingestellt.

                   Hilfsdienstpflichtige
zur Ausbildung als Wagenführer und
Bremser für Güterzüge sofort gesucht. Auch
werden Frauen als Wagenführer eingestellt.
   Bewerbungen sind zu richten an die
            Kleinbahn Siegburg-Zündorf
            Betriebsbahnhof Sieglar.

6. Januar 1917

06011917anzeige

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 06. Januar 1917

Stellengesuch für Büroarbeit

Fräulein,
erfahren in Stenographie, ein-
facher Buchführung, sowie an
der Schreibmaschine tüchtig.
Sucht Stelle zum 1. Februar.
Wer zu erfragen in der Ge-
schäftstelle d. Bl.[ankenheim].
 

3. Januar 1917

03011917-stellenanzeige-kriegsinvalide

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 03. Januar 1917

Stellenanzeige für einen Stallknecht

Kriegsinvalide,
oder sonst jemand zur Stall-
pflege von Pferden und
Rindvieh gesucht.
Zu melden bei der Geschäfts-
stelle d[ieser] Zeitung.

25. November 1916

25111916-zeitungsanzeigen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. November 1916

Verbot der Angaben von Löhnen in Stellenanzeigen

Stellv[ertretendes] Generalkommando
VIII. Armeekoprs

Abt[ei]l[un]g V. W. Nr. 4243.
Verordnung.
Auf Grund des Artikels 68 der Reichsverfassung und
des § 9 b des Gesetzes über den Belagerungszustand vom
4. Juni 1851 in Verbindung mit dem Gesetz vom 11.
Dezember 1915 (R[eichs] G[esetz] Bl[att] S[eite] 813) wird im Interesse der
öffentlichen Sicherheit nachstehendes Verbot zur allgemeinen
Kenntnis gebracht:
Anzeigen in den Zeitungen, welche die Anwerbung von
Arbeitskräften bezwecken, dürfen Angaben über Löhne nicht
enthalten. Auch ist verboten in den Anzeigen Angaben zu
machen, die den Anschein eines besonders günstigen An-
gebots tragen.
Weiterlesen