30. November 1917

Vorderseite des Entwurfs Rückseite des Entwurfs

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Besatzung –Beschlagnahme von Metallen, Nr. 8684 Bl. 170.

Entwurf der Antwort des Landeshauptmanns auf die Angebote der Firma Baubeschlag Industrie GmbH vom 16.11.1917 für den Ersatz-Schalter, sowie für die Treppenhandläufe und Gardinenstangen, die im Rahmen der Beschlagnahmung von Metallen abgeliefert worden sind, im Landes- und Ständehaus. [Antwort der Fa. Baubeschlag Industrie GmbH erfolgte am 04. Dezember 1917] Weiterlesen

16. November 1917

Vorderseite des Angebots der Firma Baubeschlag-Industrie GmbH Rückseite des Angebots der Firma Baubeschlag-Industrie GmbH

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Besatzung – Beschlagnahme von Metallen, Nr. 8684, Bl. 168.

Die Firma Baubeschlag-Industrie GmbH erneuerte Ihr Angebot für den Ersatz von Treppengeländern, etc. für das Ständehaus, die Landesbank, eine Privatwohnung der Landesversicherungsanstalt und des Landeshauses. Diese waren im Rahmen der Beschlagnahmung von Bunt- und Edelmetallen, zur Herstellung von Rüstungsgütern, abgeliefert worden. [Die Antwort erfolgte am 30. November 1917]. Weiterlesen

23. August 1917

Abnahmebericht Ergebnis Vorderseite Ergebnis Rückseite

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Besatzung – Beschlagnahme von Metallen, Nr. 8684.

Abnahmebericht des Landesarchitekten zur Auswechselung von Blitzableitern am Landes- und Ständehaus in Düsseldorf, samt Auflistung des verbrauchten Materials. Weiterlesen

7. Juli 1917

17-07-07-blog-alvr

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Besatzung – Besatzung und Verschiedenes, Nr. 8684

Meldeschein für Dachkupfer: Die Provinzialverwaltung meldet die im Düsseldorfer Ständehaus vorkommenden Kupfermengen. Dabei stellt man fest, dass „[a]n der Bedachung mit Zubehör […] kein Kupfer vorhanden“ ist. Auch kann man keine Auskunft darüber geben, „ob die Blitzschutzanlage Platinteile enthält […]“.