21. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. Juli 1917

Prozession von Mechernich nach Remagen

Prozession
von
Mechernich nach Remagen
am Sonntag, den 22. Juli.
Abfahrt von Call um 8.07,
von Mechernich 8.23 bis Mecken-
heim, von dort zu Fuß. Montags
zurück. Für die Pilger aus
dem Schleidener Tal und Um-
gegend ist in Call h[ei]l[ige] Messe
um 7 Uhr. In Mechernich h[ei]l[ige]
Messe um 7 1/4 Uhr.
Um zahlreiche Beteiligung bittet.
Der Vorstand.

11. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. Juli 1917

Werbung der Firma Weck

Frischhaltung
Weck
glänzend bewährt!
Claus Schmitz,
Mechernich

30. Juni 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 30. Juni 1917

Errichtung von Sammelstellen für Obst und Gemüse

Bekanntmachung.
Von der Reichsstelle für Gemüse und Obst sind im
hiesigen Kreise folgende Sammelstellen errichtet:
J. Heumann, Mechernich.
Bernh[ard] Liebertz, Unter Vlatten.
Schleiden, den 21. Juni 1917.
Der Königliche Landrat,
Graf von Spee

28. April 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. April 1917

Vortragsveranstaltung in Mechernich

Sonntag, den 29. April 1917,
abends 6 Uhr:
Volksversammlung
in Mechernich (Schumacher)
Redner: Direktor Dr. Brauns, M[önchen]-Gladbach.
Thema: Unsere Lage vor der Entscheidung des Weltkrieges.

17. März 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 17. März 1917

Vortragsabend in Mechernich

Mechernich, 12. März. Gestern abend veran-
anstaltete Herr Pfarrer Reinermann im Recher’schen
Saale eine Volksversammlung. Die Vorträge des
Abends behandelten drei Fragen, die das Herz des
ganzen deutschen Volkes in unserer schweren Zeit be-
wegen. An erster Stelle sprach Herr Oberstabsarzt
Sanitätsrat Dr. Kellendonk über Säuglingspflege.
Er legte den Müttern ans Herz, ihre Kinder in pflicht-
mäßiger Weise zu pflegen und zu behüten, damit eine
zahlreiche und starke Generation die Früchte unseres
Ringens ernten möge. Der Vortrag war angeregt
worden vom Vaterländischen Frauenverein, dessen Lei-
tung in Mechernich in Händen von Frau Bergrat
Kreuser liegt. Beigeordneter Becker wies im zweiten
Vortrag auf die großen Schwierigkeiten unserer Er-
nährung hin, die überwunden werden können durch
möglichste Selbstversorgung. Einmachen von Gemüse,
Sammeln wildwachsender Kräuter und vor allem
Weiterlesen

7. März 1917

07031917-volksversammlung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 07. März 1917

Ankündigung eines Vortragsabends in Mechernich

Volksversammlung
zu Mechernich
am Sonntag, den 11. März 1917,
nachmittags 5 Uhr,
im Saale des Herrn Recher.
Es werden sprechen:
Herr Sanitätsrat Dr. Kellendonk über Kinderpflege.
Herr Beigeordneter Becker über Landbau und Lebens-
mittelversorgung.
Herr Pfarrer Reinermann über die Wurzeln unserer Kraft.
Zur Hebung der Versammlung wird der Kirchenchor
einige mehrstimmige Lieder singen. Auch ist eine Rezitation
vorgesehen, sowie verschiedene Lichtbilder. Schulpflichtige
Kinder haben keinen Zutritt.
Zur Deckung der Kosten werden 10 Pf[enni]g Eintrittsgeld
erhoben.
Es ladet ein
Reinermann, Pfarrer.                       Dohr, Bürgermeister

28. Februar 1917

28021917-sortierbetriebloewenstein

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. Februar 1917

Stellenanzeige für den Sortier-Betrieb der Gebrüder Loewenstein in Mechernich

Zivildienstpflichtige und
Kriegsbeschädigte,
sowie
Frauen und Mädchen
finden dauernde Beschäftigung bei
Gebr[üder] Loewenstein,
Mechernich,
vom Kriegsministerium beauftragter Sortier-Betrieb.

28. Februar 1917

28031917-hilfsdienst-mechernich

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. Februar 1917

Stellenanzeige für den Vaterländischen Hilfsdienst in der Gasfabrik Mechernich

Bekanntmachung.
Seitens der Gemeinde Mechernich werden für
die Gasfabrik mehrere
hilfsdienstpflichtige Arbeiter
gegen hohen Lohn gesucht.
Leute, die kräftig und den schweren Arbeiten ge-
wachsen sind, wollen sich sofort bei mir melden.
Mechernich, den 22. Februar 1917
Der Bürgermeister.
Dohr

2. Dezember 1916

02121916-sanitaetskolonne

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 02. Dezember 1916

Ausbildungskurs der Sanitätskolonne vom Roten Kreuz in Mechernich

Mechernich, 30. Nov[ember]. Die Sanitätskolonne
vom Roten Kreuz zu Mechernich beabsichtigt am 3.
Dezember d[ie]s[en] J[ahre]s einen neuen Ausbildungskursus zu
beginnen. Die Uebungen sollen jeden Sonntag Vor-
mittag von 11-12 Uhr in der Schule an der Weiher-
straße stattfinden. Der Zweck derselben dürfte wohl
allgemein bekannt sein. Es ist vaterländische Pflicht,
besonders jetzt im Kriege, an der Ausbildung teilzu-
nehmen, die keinerlei Kosten verursacht. Jeder un-
bestrafte Deutsche, welcher das 17. Lebensjahr vollendet
hat und gesund ist, wolle sich alsbald bei dem Vor-
sitzenden Herrn Dr. David in Mechernich melden.

27. November 1916

437 Mechernich Krankenhaus -437 Mechernich Krankenhaus - (1)

Kreisarchiv Euskirchen, Foto 437 Feldpostkarte mit Ansicht Kreiskrankenhaus Mechernich vom 27.[November] 1916

Feldpostgruß aus dem Vereinslazarett und Kreiskrankenhaus Mechernich

Landst
Max Schausert
Kriegs-Gef.Arb. Batl. 89
Garde- Ersatz-Division
A. A. von Krantz

Lieber Bruder!
Deine l[ieben.] Karten
Brief habe dankend erhalten.
ich habe ersehen, daß Du meinen
Brief nicht erhalten hast, jeden-
falls haben sich dieselben ge-
kreuzt, oder ist er verloren ge-
gangen. Wie geht es Dir? Mir geht
soweit sehr gut, wenn nur [___]
hier sein könntest. Es grüßt dich
dein B[ruder]. Franz
Brief folgt.

Feldpost
Fusilier Franz Schausert
Vereinslazarett
Mechernich
Eifel

11. November 1916

11111916-futtermittelverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. November 1916

Anzeige über die Futtermittelverteilung im Kreis Schleiden

Futtermittelverteilung
im Kreise Schleiden!
An Futtermitteln sind noch vorhanden:

Torfmelasse…… M[ar]k 14.12 per 100 kg.
Knochenkraftfutter (bestes Geflügelfutter)
M[ar]k 45-50 per 100kg.
Futterkalk…… M[ar]k 30.17 per 100 kg.
Außerdem ist eine große Menge Zuckerschnitzel ange-
kommen. Der Preis hierfür ist noch nicht festgesetzt und wird
meines Erachtens auf M[ar]k 26.- bis M[ar]k 28.- per 100 kg
kommen. Weiter erwarte ich in den ersten Tagen als Pferde-
futterzusatz einen Wagen Eiweiß-Strohkraftfutter. Der
Preis hierfür ist ungefähr M[ar]k 40.- per 100 kg. Da die
Preise der beiden letztgenannten Artikel noch nicht festgesetzt sind,
kann ich keine Garantie übernehmen, ob diese über die angegebene
Höhe herunter- oder hinaufgehen werden.
Weiterlesen

28. Oktober 1916

28101916-aufruf-getreideanlieferung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. Oktober 1916

Aufruf an die Landwirte des Kreises Schleiden zur Lieferung von Brotgetreide

An die Landwirte
des Kreises Schleiden!
Ich bitte dringend um Anlieferung von Brotge-

treide (Weizen und Roggen), da die regelmäßige Ver-
sorgung des Kreises bei weiterer mangelhaften Anliefe-
rung in Frage gestellt ist. An Druschprämie wird für
Roggen und Weizen bis zum 15. November M[ar]k 1,20
per 100 kg bezahlt, sodaß für Roggen bis dahin
M[ar]k 24,20, für Weizen M[ar]k 28,20 per 100 kg

bezahlt wird. Dieser Preis versteht sich für einwand-
freie Ware. Für minderwertige Ware wird entsprechend

dem Minderwerte weniger bezahlt. – Nach dem 15.
November werden die Preise für Weizen und Roggen
weiter heruntergesetzt.
M. Levano, Commern,
Kommissionär des Kreises Schleiden.

25. Oktober 1916

25101916ehrenzeichen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. Oktober 1916

Auszeichnung Mechernichter Bürger mit dem Allgemeinen Ehrenzeichen in Bronze

Mechernich: Dem kaufmännischen Bureaubeamten
Fassbender, dem Eisendreher Hees, dem Nach-
wächter Herberß, dem Aufbereiter Simmler und
dem Bergschmied Trimborn, sämtlich in Mechernich,
wurde das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze verliehen.

5. August 1916

05081916 kriegsende

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 05. August 1916

Verkaufsanzeige für Einkochapperat

Dem Kriegsende entgegen
sehen kann jeder mit Ruhe, wenn er zur Zeit der Ernte für den
nötigen Vorrat in der Lebensmittelversorgung bedacht ist. um
diese Möglichkeit zu erreichen, empfiehlt sich die Anschaffung eines
Einkochapperates zum Preise von 11,– Mk. komplett, bei zwei
Stück 10,,50 Mk.
Heinr[ich] Wirtz, Mechernich

29. Juli 1916

29061916 kevelar

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 29. Juli 1916

Kriegswallfahrt nach Kevelaer

Kriegswallfahrt
der Commerner Eifelprozession
zur Muttergottes nach Kevelaer
um Erflehung ihres Beistandes und Trostes in bedrängter zeit.
Abfahrt des Sonderzuges unter Begleitung mehrerer geist-
lichen Herren am
Montag, den 21. August 1916.
Von den Stationen Call
8.18 v[or]m[ittags], Scheven 8.26, Mecher-
nicht 8.38, Satzvey 8.53 und Eus-
kirchen 9.05, wo sich die Pilger
von Münstereifel anschließen.
Ankunft in Kevelaer 12.34.
Es werden Rückfahrtkarten zu
ermäßigten Preisen abgegeben:
ab Call 5,80 Mk., Scheven
5,60 Mk., Mechernich 5,60 Mk.,
Satzvey 5,20 Mk., Euskirchen
5,00 Mk. Fahrkarten sind
zu haben vom 6. August an in
Commern beim Präfekten Jos.
Breinig und Jean Holzem,
in Call bei Nikolaus Kemp,
in Sötenich bei Joh. Dreßen, in Gemünd bei Franz Breutigam,
in Scheven bei Pet. Bergheim, in Glehn, bei Joh. Becker, in
Lückerath bei Heinr. Bongartz, in Satzvey bei Geschw. Hilger,
in Euskirchen bei Frau Jos. Moringen, Hochstr., in Münster-
eifel bei Jak. Neuß, Schuhwarenhandlung.
In zahlreicher Beteiligung ladet ergebenst ein
Der Vorstand.