29. Juli 1916

29061916 kevelar

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 29. Juli 1916

Kriegswallfahrt nach Kevelaer

Kriegswallfahrt
der Commerner Eifelprozession
zur Muttergottes nach Kevelaer
um Erflehung ihres Beistandes und Trostes in bedrängter zeit.
Abfahrt des Sonderzuges unter Begleitung mehrerer geist-
lichen Herren am
Montag, den 21. August 1916.
Von den Stationen Call
8.18 v[or]m[ittags], Scheven 8.26, Mecher-
nicht 8.38, Satzvey 8.53 und Eus-
kirchen 9.05, wo sich die Pilger
von Münstereifel anschließen.
Ankunft in Kevelaer 12.34.
Es werden Rückfahrtkarten zu
ermäßigten Preisen abgegeben:
ab Call 5,80 Mk., Scheven
5,60 Mk., Mechernich 5,60 Mk.,
Satzvey 5,20 Mk., Euskirchen
5,00 Mk. Fahrkarten sind
zu haben vom 6. August an in
Commern beim Präfekten Jos.
Breinig und Jean Holzem,
in Call bei Nikolaus Kemp,
in Sötenich bei Joh. Dreßen, in Gemünd bei Franz Breutigam,
in Scheven bei Pet. Bergheim, in Glehn, bei Joh. Becker, in
Lückerath bei Heinr. Bongartz, in Satzvey bei Geschw. Hilger,
in Euskirchen bei Frau Jos. Moringen, Hochstr., in Münster-
eifel bei Jak. Neuß, Schuhwarenhandlung.
In zahlreicher Beteiligung ladet ergebenst ein
Der Vorstand.

22. Juli 1916

22071916 eu 1506 commern

Kreisarchiv Euskirchen, EU I Bd. 1506, Schreiben des Bürgermeisters von Kommern und Sinzenich an den Landrat in Euskirchen vom 22. Juli 1916

Maßnahmen der Bürgermeisterei von Kommern und Sinzenich gegen Garten- und Felddiebstähle

Der Bürgermeister von Commern u[nd] Sinzenich
Betrifft:
Garten- und Feldfrevler
Verfügung vom 16. Juli 1916 B. 4416
Commern, den 22. Juli 1916
Um den Garten- und
Felddiebstählen entgegen zu treten, sind
die Gemeinden bereit, Belohnungen auf
Anzeigen und Ergreifen der Frevler zu
setzen; auch sind die Polizeibeamten,
Feldhüter und Gemeindearbeiter ange-
wiesen, besonders auf den Schutz der
Felder und Gärten bedacht zu sein; eine
wesentliche Unterstützung können dabei
aber die Grundstüksbesitzer selbst leis-
ten, indem auch sie sich abwechselnd
an der Hut beteiligen besonders in den
früher Morgen-Mittags-und späten Abendstunden
wenn auf den Feldern die Arbeit ruht.
Weiterlesen

21. Juni 1916

21061916 commern

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. Juni 1916

Wallfahrt von Kommern nach Kevelaer

Commern, 18. Juni. Die am Pfingstmontage
hier unter dem Vorsitzende des Herrn Pfarrer und Des.
Bohlen tagende Versammlung des Brudermeister der
Kevelaer-Prozession von Commern und den Eifel-
pfarreien, beschloß, auch diesem zweiten Kriesjahre
eine Buß- und Wallfahrt nach Kevelaer zu machen.
Als Tag der Hinfahrt wurde der 21. August in Aus-
sicht genommen. Alles Nähere wird frühzeitig bekannt
gegeben werden.

12. April 1916

12041916 erbsen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 12. April 1916

Anzeige für Saaterbsen

An die Landwirte des Kreises Schleiden!
Es stehen dem Kreise Schleiden als Saatgut 11
Zentner Erbsen zur Verfügung und bitte ich, Bestel-
lungen hierauf an mich gelangen zu lassen. Es wird
ausdrücklich hervorgehoben, daß diese Erbsen nur zur
Saat verwandt werden dürfen.
M. Levano, Commern
Kommissionär des Kreises Schleiden

21. März 1916

21031916futtermittelverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. März 1916

Futtermittelverteilung im Kreis Schleiden

Futtermittelverteilung im Kr. Schleiden.
Auf nachstehende Futtermittel, die ich auf Lager habe bezw. in den allerersten Tagen erwarte, nehme ich
schriftliche Bestellungen entgegen:
Rohzucker (vergällt),
inländische Zuckerschnitzel,
holländische Trockenschnitzel
rumänische Kleie,
Weiterlesen

19. Januar 1916

19011916Torfmelasse

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 19. Januar 1916

Verkaufsanzeige für Futtermittel für die Landwirtschaft im Kreis Schleiden

An die Landwirte des Kreises Schleiden!
Es steht uns an Futtermitteln eine größere Menge

Torfmelasse zur Verfügung und bitte ich Bestellungen
hierauf schnellstens an mich zu lassen. Der
Preis hierfür wird sich auf 13,— bis 14,— Mark pro
100 kg mit Sack stellen.
Weiterlesen

15. September 1915

15091915 roggen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 15. September 1915

Aufruf an die Landwirte zur Ablieferung des Roggen

Bekanntmachung.
Nach Mitteilung des Kommissionärs, M.
Levano in Commern, ist bislang von der neuen
Ernte nur sehr wenig Roggen abgeliefert worden.
Die Landwirte des Kreises ersuche ich dringend,
die Anlieferung von Roggen möglichst zu be-
schleunigen, da andernfalls eine ordnungsmäßige
Versorgung der Bäcker mit Roggenschrot un-
möglich und demnach die Abgabe von Schwarzbrot
in genügendem Maße in Frage gestellt ist.
Schleiden, den 11. September 1915
Der Königliche Landrat,
I[n] V[ertretung]: Dr. Küppers, Kreisdeputierter.

14. August 1915

14081915kriegswallfahrtkevelaer

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 14. August  1915

Anzeige für die Kriegswallfahrt von Kommern nach Kevelar

Kriegswallfahrt nach Kevelaer.
Die Kevelaer-Bruderschaft
für Commern und die Eifel-
pfarrgemeinden fährt in diesem
Jahre unter Begleitung mehrer
geistlicher Herren mit Sonder-
zug am
6. September 1915
nach Kevelaer.
Weiterlesen

1. März 1915

03031915levano

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. März 1915

Aufruf zur Ablieferung des gedroschenen Getreides

Landwirte
Beeilt den Ausdrusch des Brotgetreides!
Von seiten der Kriegsgetreide-Gesellschaft wird da-
rauf gedrängt, daß das noch ungedroschene Getreide bis
längstens Mitte März zum Ausdrusch gebracht ist und
abgeliefert sein muß.
Weiterlesen