20. August 1915

1915 08 20-2

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 20. August 1915

Zum Jahrestag der Mobilmachung findet eine Spendensammlung statt

Hilden, 20. August. Am Jahrestage der Mobilmachung hat in den Gemeinden des Landkreises Düsseldorf eine Sammlung zugunsten der im Felde stehenden Truppen stattgefunden. Es sind nahezu 12 000 Mark zusammengekommen. Da es sich meist um kleinere Gemeinden handelt, darf das Ergebnis als sehr erfreulich bezeichnet werden.

1. August 1915

1.8. Artikel

Kreisarchiv Mettmann, Düsseldorfer General-Anzeiger vom 1.8.1915

Ein Jahr Krieg!

Lokales
Ein Jahr Weltkrieg.
Vor einem Jahre zitterte Düsseldorf, zitterte
das ganze Vaterland von tiefer Erregung. Wir
harrten des Blitzes, der endlich aus den ge-
ballten Wolken brechen mußte, harrten des
kaiserlichen Wortes, das das Land zu den
Waffen rufen sollte. Am Abend des 1. August
war es, als die unerträglich gewordene Span-
nung sich so löste, wie wir es erwarteten, als die
Anschläge: Mobilmachung befohlen! der Welt
kündeten, daß Deutschland entschlossen sei, in
treuer Bundesbrüderschaft zu Österreich-Un-
garn zu stehen und sich gegen zwei, drei oder
auch mehr Angreifer zu wehren. Wie sich da-
mals die wilden und aufgeregten Stimmen
plötzlich vereinten in der Harmonie des Liedes
„Deutschland, Deutschland, über alles“, so

Weiterlesen