2. Januar 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 2. Januar 1918

Reservist Holz wird befördert und erhält eine Auszeichnung.

   Troisdorf.   Unter Beförderung zum
Unteroffizier wurde dem Reservisten Franz
Holz das Eiserne Kreuz verliehen.

29. August 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. August 1917  

Johann Kernenbach wurde befördert.

     Müllekoven.   Mit dem Eis. Kreuz
ausgezeichnet und zum Unteroffizier beför-
dert wurde Johann Kernenbach, Sohn des
Herrn Michael Kernenbach.

8. April 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 8. April 1917 

Der Troisdorfer Johann Korn wird befördert.

     Troisdorf. Ober-Masch.-Anwärter
Johann Korn ist zum Maschinen-Maat be-
fördert worden, er ist der Sohn des Herrn
Maschinenbauers Christ. Korn.

4. Februar 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 4. Februar 1917 

Vizefeldwebel Merz aus Beuel wurde befördert.    

    Troisdorf. Vizefeldwebel und Off.-
Asp. im L.-Inf.-Regt. 31, Inhaber des Eis.         
Kr. 2. Kl., Sohn des Gen.-Wachtmeister
Merz, Beuel, z. Z. Troisdorf, wurde zum
Leutnant der Reserve befördert.

29. Dezember 1916

19161229_Siegers_514

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. Dezember 1916

Der Troisdorfer Jakob Siegers wird befördert.

  Troisdorf.    Zum Gefreiten wurde
wegen Tapferkeit vor dem Feinde der Mus-
ketier Jakob Siegers ernannt, gleichzeitig
wurde er zum Eisernen Kreuz vorgeschlagen.

29. September 1916

19160929_Weidenbrück_436

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. September 1916

Beförderung für Max Weidenbrück.

      Sieglar. Hornist Max Weidenbrück im
Inf.-Reg. Nr. 369 wurde zum Unteroffizier
befördert, das Eiserne Kreuz ist ihm schon
früher zuerkannt worden.

10. September 1916

19160910_Lohmar_418

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 10. September 1916

Auszeichnung sowie Beförderung für den Soldaten Peter Lohmar.

      Troisdorf. Das Eiserne Kreuz erhielt
Unteroffizier Peter Lohmar, bei einer Fern-
sprech-Telegr.-Abteilung, außerdem wurde
er zum Sergeanten befördert.

2. August 1916

19160802_Hellmund_380

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 2. August 1916

Rudolf Hellmund wird befördert.

     Troisdorf. Gefreiter Rudolf Hell-
mund, der kürzlich mit dem Eisernen Kreuz
ausgezeichnet wurde, ist jetzt zum Unter-
offizier ernannt worden.

16. Juli 1916

19160716_Wermelskirchen_365

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 16. Juli 1916

Reservist Wermelskirchen erhält eine Beförderung.

     Altenrath. Für bewiesene Tapferkeit
bei den jüngsten Kämpfen im Westen wurde
Ersatz-Reservist Jäger Wermelskirchen am
Juli zum Gefreiten befördert und gleich-
zeitig mit dem Mecklenburgischen Verdienst-
kreuz ausgezeichnet.