Über Kreisarchiv Euskirchen

Lust noch mehr im Unterhaltungsblatt Schleiden zu stöbern? http://www.kreis-euskirchen.de/kreishaus/kreisarchiv/unterhaltungsblatt.php

11. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. Mai 1918

Einstellung der Leichenüberführung von Kriegsschauplätzen

Vermischtes.
– (Vorläufig keine Leichenüberführungen mehr
von den Kriegsschauplätzen.) Infolge der überaus
starken Inanspruchnahme aller deutschen und österreichisch-
ungarischen Eisenbahnen für militärische und wirtschaft-
liche Zwecke und der zurzeit bestehenden militärischen
Verhältnisse können Leichenüberführung aus den be-
setzten und gesperrten Gebieten sämtlicher Kriegsschau-
plätze vorläufig nicht mehr zugelassen werden. Den
Angehörigen der auf dem Felde der Ehre Gefallenen
wird nochmals empfohlen, die Heimbeförderung ihrer
Weiterlesen

11. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. Mai 1918

Bestimmungen für die Lebensmittelkarten der Stadtkinder und deren Unterbringung auf dem Land

Ernährung der auf dem Lande unter-
gebrachten Stadtkinder.

Nach dem vom Herrn Staatskommissar für Volks-
ernährung erlassenen Bestimmungen haben Stadtkinder,
deren Verbringung nach dem Lande erfolgt, bei der
Abmeldung aus dem Wohnsitzkommunalverband die
sämtlichen Lebensmittelkarten abzugeben. Die Kinder
erhalten hinsichtlich der Anmeldung und Aushändigung
der Lebensmittelkarten im Zuwanderungskommunal-
verband von der Heimatsbehörde einen Ausweis.
Weiterlesen

8. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 08. Mai 1918

Ein Vortrag zur kriegs- und ernährungswirtschaftlichen Lage des Kreises Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 6. Mai. In einer auf heute
durch den Herrn Landrat Grafen v[on] Spee in das
Hotel Kölner Hof einberufenen gut besuchten Ver-
sammlung gab Herr Kaplan Jansen aus Lendersdorf
einen interessanten Ueberblick über die kriegswirtschaft-
lichen und speziell die ernährungswirtschaftlichen Maß-
nahmen in unserem deutschen Vaterlande. An Hand
eines reichhaltigen zahlenmäßigen statistischen Materials
wies Redner auf die ungemeinen Schwierigkeiten hin,
die infolge des vollständigen Abschlusses Deutschlands
vom Auslande und dadurch des Fortfalls jeglicher
Weiterlesen

8. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 08. Mai 1918

Antrittsrede des neuern Oberpräsidenten der Rheinprovinz Joseph von Groote

Koblenz, 1. Mai. Der neue Oberpräsident von
Groote erläßt folgende Bekanntmachung: Durch die
Gnade Seiner Majestät des Kaisers und Königs an
die Spitze der Verwaltung meiner teuern Heimat-
provinz berufen, drängt es mich, beim Antritt meines
Amtes meine rheinischen Mitbürger in Stadt und
Land von Herzen zu begrüßen. Zahlreiche und große
Aufgaben gilt es der Lösung entgegenzuführen; doppelt
groß in der schweren Zeit des Weltkrieges und in
der beginnenden Friedenszeit, die wir zuversichtlich
Weiterlesen

8. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 08. Mai 1918

Erbittung von Mithilfe bei Ermittlung gegen Taubenschützen

Stellv[ertretendes]. Generalkommando
VIII. Armeekorps.
Abt[eilung]. I C. Nr. 1740.
Betrifft: Abschuss von Tauben.
In letzter Zeit ist trotz der bestehenden Verbote ein
vermehrter Abschuss von Brieftauben beobachtet worden.
Das stell[vertretende]. Generalkommando wird denjenigen Personen,
die zweckdienliche Angaben zur Feststellung von Tauben-
schützen machen, sodass deren strafrechtliche Aburteilung
erfolgen kann eine angemessene Belohnung in Geld gewähren.
Coblenz, den 17. April 1918.
V. S[tab]. d[es] st[ellvertretenden]. G[eneral]. K[ommandos].
Der Chef des Stabes,
gez[eichnet]. von Hepke, Generalleutnant.

4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Wohltätige Filmveranstaltung für Kriegshinterbliebene in Mechernich

Nationalausschuß
für die Hinterbliebenen der im Kriege
Gefallenen.
Ortsstelle: Mechernich.
Donnerstag, Christi-Himmelfahrt, den 9. Mai 1918,
nachmittags von 4 bis 11 Uhr:
Grosse
Wohltätigkeits-Veranstaltung
im Lokale von Wilhelm Klein in Mechernich.
Die Viktoria-Lichtspiele Mechernich haben sich in an-
erkennenswerter Weise bereit erklärt, ihre Einrichtungen
zu obigem Zweck kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Für ein reichhaltiges und abwechselndes Programm ist
Weiterlesen

4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Verbot des Handelns mit Militaria

Bekanntmachung.
Ich mache darauf aufmerksam, daß der Handel mit
militärischen Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenständen
verboten ist. Vorkommende Fälle werden der Staats-
anwaltschaft zur Verfolgung übergeben.
Schleiden, den 29. April 1918.
Der Königliche Landrat,
Graf von Spee.

4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Anzeige für die Einladung zum Jünglingssontag in Steinfeld

Jünglingssonntag in Steinfeld.

Sonntag, den 5. Mai, nachm[ittag]. 4 Uhr,
in der altehrwürdigen Abteikirche zu Steinfeld am Grabe
des seligen Hermann Josef, des deutschen Jugendpatrons
Festandacht mit Festpredigt
für alle Jünglinge, besonders der Eifeldekanate Steinfeld, Gemünd
und Blankenheim.
Um 5 Uhr Versammlung
im Saale mit Ansprache, Deklamation und Chorliedern.
Schreiber, Pfarrer,
Bezirkspräses der kath[olischen]. Jünglingsvereinigung Schleiden.

4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Einladung aller Jünglinge zum Jünglingssonntag nach Steinfeld

Aus dem Kreise Schleiden. Der Bezirks-
verband der kath[olischen]. Jünglingsvereinigungen des Kreises
Schleiden ruft seine Mitglieder so wie alle Jünglinge
der Eifeldekanate zu einem Jünglingssonntage am
Grabe des seligen Hermann Josef zusammen. Sicher-
lich wird die männliche Jugend aller Orte gerne
herbeikommen und auch einen weiten Weg nicht scheuen,
um in einer besonderen kirchlichen Feier den deutschen
Jugendpatron ehren zu können. (S[iehe]. auch die Anzeige.)

4. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. Mai 1918

Anordnung zur Sonntagsarbeit aller Arbeiter und Kriegsgefangener

Aufruf
zur Sonntagsarbeit für die Frühjahrsbestellung
.
Infolge des außerordentlichen Leute- und Gespannmangels
muß die für die Frühjahrsbestellung zur Verfügung stehende Zeit
auch in diesem Jahre auf jede Weise ausgenutzt werden. Dieser
vaterländischen Pflicht haben alle anderen Rücksichten nachzustehen.
Es ist demnach ebenso wie im Vorjahre erforderlich, daß
bis zum 15. Mai auch an Sonn- und Festtagen die Bestellungs
arbeiten, soweit sie noch im Rückstande sind, nicht ruhen, wobei
Weiterlesen

1. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. Mai 1918

Anzeige für den Ausbruch der Räude in Baasem

Bekanntmachung
Unter den in Baasem kommandierten Militärpferden
ist die Räude ausgebrochen.
Schmidtheim, den 26. April 1918
Der Bürgermeister
.
Bürschgens.

1. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. Mai 1918

Die Urfttalsperre mit Kaskadenüberlauf als schönes Wanderziel

Vermischtes.
Schleiden, 29. April. Einer der schönsten Aus-
flüge bietet zur jetzigen Frühlingszeit die Urfttal-
sperre und ihr Seegebiet. Die sprossenden, teil-
weise bereits grünen, blühenden Gebüsche und Wälder
der den See einschließenden Felsen und Höhen zaubern
ein Bild von wunderbarem Reiz. Von ihrem jubeln-
den Gesange begleitet sieht der Wanderer die in ganz
außerordentlich großer Zahl hier lebender Singvögel.
Weiterlesen

1. Mai 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. Mai 1918

Zeichnungen auf die 8. Kriegsanleihe

Glehn-Hostel, 27. April. Auf die 8. Kriegs-
anleihe wurden aus unseren Ortschaften insgesamt
130 000 M[ar]k. Gezeichnet.

29. April 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Foto 1970 Feldpost aus dem Resevelazarett Euskirchen vom 29. April 1918

Feldpost aus dem Reservelazarett in der Taubstummenanstalt Euskirchen

Liebe Eltern!
Heute komme ich wieder [] da-
zu, Euch zu schreiben. Ich warte schon
2 Tage auf Post. Mir geht es soweit
ganz gut, das gleiche hoffe ich auch von
Euch. Liebe Eltern, wenn möglich, könnt
Ihr mir neues Geld schicken. Auf frohes
Wiedersehen grüßt Euch recht herz-
lich Euer Sohn Karl Friedrich [?]
[Notiz auf Vorderseite]
An dem angestrichenen Fenster liege ich.

Weiterlesen