1. März 1915

1MärzDankeschön

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 1.3.1915, Lokalseite

Gocher Soldaten senden Grüße von der Front 

Sende hiermit noch mal einen schönen Gruß und einen schönen Dank für die Zusendung der Heimatzeitung. Selbige macht mit und alle Kameraden noch immer große Freude. Hier in den Tälern an der Aisne ist schon oft schönes Frühlingswetter. Amsel und Drossel singen, auch die Lerche ist schon vertreten. Ein schönes Konzert im Schützengraben bei unserer Villa Maulwurf. Wir besitzen hier auch eine Villa Lauselustig! Bis jetzt habe ich und meine Kameraden Gott sei Dank noch keine Bekanntschaft damit machen brauchen. Die Franzmänner unterhalten auch immer ein gutes Konzert mit Granaten. Treffen aber wenig. Eines wissen wir aber, dass die feigen Amerikaner bessere Granaten fabrizieren als die Franzosen. Hochachtungsvoll Unteroffizier Rühl, Wehrm. Hoolmans, Mouselagen, Uhlenbock, Mettmann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.