19. Februar 1915

19FebrVisser_bearbeitet-1

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 19.2.1915, Anzeigenseite 

Frau Visser aus Goch führt das Friseurgeschäft ihres im Felde stehenden Ehemannes unverändert fort 

Meiner werten Kundschaft zur gefälligen Kenntnis, dass ich das
Friseur-Geschäft
meines Mannes, welcher z. Z. im Felde steht, in
unveränderter Weise fortführe.
Frau Friedrich Vißer, Goch.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Goch (2015, 19. Februar). 19. Februar 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cmrx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.