21. Januar 1915

BAST_21_01_1915_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Januar 1915

Das Berufsamt in Solingen als kommunale Stelle für Berufsberatung und Lehrstellenvermittlung versucht, Lehrstellen für die Ostern 1915 die Schule Verlassenden zu finden. In Kriegzeiten kein einfaches Unterfangen.

      Schulentlassung Ostern 1915.
   Es suchen Lehrstellen in kaufmännischen Berufen (Verkauf
und Kontor) und für fast alle Handwerks- und Fabrikbetriebe, ins-
besondere Schlosser, Dreher, Elektromonteure, Klempner,
Schreiner, Buchbinder, Bildhauer, Polsterer u[nd] Dekorateure,
Bäcker u[nd] Konditoren, Friseure, Schneider, Schuhmacher,
Schriftsetzer, Metzger, sowie für die Berufe der Solinger Industrie:
Schleifer, Reider, Ausmacher usw. – Ferner suchen in großer
Zahl Mädchen Anfangsstellung im Haushalt.
   Die hierauf  reflektierenden Arbeitgeber und Handwerksmeister
werden ersucht, sich baldig mit uns in Verbindung zu setzen.
                 Berufsamt in Solingen
Zentralstelle für Berufsberatung u[nd] Lehrstellenvermittlung
                 Zollernstraße 20.   –  Fernsprecher 184


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.