20. Januar 1915

BAST_20_01_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 20. Januar 1915

Zur Lage der SPD in Leichlingen

Leichlingen.  Die Parteiorganisation ist hier
durch den Krieg schwer getroffen worden. Von 120 Mitgliedern
sind 39 einberufen, darunter 7 Unterkassierer, von denen drei
Unterkassierer und ein weiteres Mitglied gefallen
sind. Die Zurückgebliebenen hatten in den ersten Monaten stark
unter Arbeitslosigkeit zu leiden, doch ist jetzt ein Teil in der
Karbonitfabrik und den Dymanitfabriken des unteren Kreises
beschäftigt. Durch die Entziehung der besten Kräfte hat aber auch
das Einholen der Beiträge nicht regelmäßig erfolgen können.
Um nun zu einer geregelten Abrechnung zu kommen, werden die
Parteigenossen, die noch nicht kassiert worden sind, dringend
ersucht, ihre Bücher beim Hauptkassierer W. Adrion in Ord-
nung bringen zu lassen. Für die Zeit der Arbeitslosigkeit wer-
den Arbeitslosenmarken geklebt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.