18. Januar 1915

BAST_18_01_1915_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 18. Januar 1915

Solinger Schuhhändler und Schuhmacher informieren die Verbraucherüber zu erwartende Preiserhöhungen

                              Bekanntmachung!
   Veranlaßt durch die enorm hohen und noch täglich steigenden
Preise für Leder sehen wir uns gezwungen, unsere Preise für Re-
paraturen und Neuanfertigungen wiederum zu erhöhen. Wir machen
das Publikum darauf aufmerksam, daß mit einer Preiserhöhung von
20 bis 25 Prozent gegen früher zu rechen ist.
   Auch beim Kauf von fertigen Schuhwaren müssen notgezwungen
bedeutend höhere Preise gezahlt werden. Es tritt voraussichtlich
sogar in kurzer Zeit ein großer Mangel an Schuhwaren ein, da es
ev[en]t[uel]l an Leder und an geeigneten Arbeitern fehlt.
   Wir bitten das verehrliche Publikum, uns in dieser schweren
Zeit etwas Entgegenkommen zu zeigen und sich in das Unabänder-
liche zu schicken.
Verein der Schuhwaren-Händler             Die Schuhmacher-Innung von
   des oberen Kreises Solingen.               Solingen, Wald, Gräfrath, Höhscheid.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.