17. Januar 1915

Scan 1A-2110 15-01-1915 2Scan 1A-2110 15-01-1915 3

Stadtarchiv Korschenbroich, Historischer Bestand, 1A/2110

Antwortschreiben auf die Anfrage vom 15. Januar 1915.

II. Rekruten-Depot
Ers.-Batl. Landw.-Inf.-Regt. 68          Coblenz, den 17. Januar 1915

U[mschlag] zurückgesandt mit dem Bemerken, daß fragl(icher) Brief von dem der Umschlag
wieder beigefügt ist, irrtümlich vom diesseitigen Bataillon der 4. Komp.
zugeteilt wurde. Da Pichler nicht der 4. Komp. zugeteilt war, hat diese
den Brief zurückgehen lassen ohne darauf zu achten, daß die Adresse an
das II. Rekruten-Depot gerichtet war. Bei dem großen Arbeitspensum das den
einzelnen Kompagnien auferlegt ist und bei der kollosalen Post, die
infolge des freien Briefverkehrs von den Leuten in einer nicht zu verzeihenden Art und Weise
ausgenützt und übertrieben wird
wird, ist es leicht möglich, daß bei der Verteilung kleine Fehler vor-
kommen.
Schell
Feldw. Leut. + Comp. Führer
 
1) Pichler ist entlassen + hier eingetroffen
2) zdA
K., 19./1. 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.