21. Januar 1915

Kaiserbesuch Januar 1915

Historisches Archiv der Stadt Köln, Best.7030 (Chroniken und Darstellungen), 500/4 (Reuther, Köln im Weltkrieg, Bd. 4), S. 876.

Besuch des Kaisers am 21. Januar 1915 in Köln

Mit stolzer Freude vernahm man auch in Köln, dass der Kaiser am 21.1.1915 das Kölner Reserve-Infanterie-Regiment No. 28 in seiner Ruhestellung hinter der Front aufsuchte und ihm seine grösste Anerkennung für die monatelange, todesverachtende Behauptung einer vordersten Stellung in feindlichen Artilleriefeuer aussprach. Der Herrscher schloss mit den Worten: „Wenn Gott uns zum Siege verholfen haben wird, so hoffe ich, dass ihr Kölsche Jungs mit hocherhobenem Haupte in eure alte, berühmte Stadt einziehen werdet und dass eure Mädchen auf euch stolz sein können.“ Hochgeehrt zog das Regiment ab unter den Klängen eines bekannten Kölner Karnevalmarsches.



Diesen Blogbeitrag zitieren
digitalesarchivköln (2015, 21. Januar). 21. Januar 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cmpe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.