5. Januar 1915

BAST_05_01_1915_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Januar 1915

Die Solinger Gewerkschaften in den Zulieferergewerben von Militäreffekten (Lederteile) laden zu einer Versammlung ein, in der die untertarifliche Entlohnung in der Kriegszeit problematisiert werden soll.

                    Militäreffekten-Branche!
Heimarbeiter, Werkstattarbeiter, Arbeiterinnen!
   Sonntag, den 10. Januar 1915, nachmittags 5 Uhr,
   im Lokale der Witwe Monhoff, Kölnerstraße,
                        gegenüber der Post:
             Oeff[en]tl[liche] Versammlung.
                         Tages-Ordnung
Die Missstände in der Militäreffekten-Branche.
             Referenten: Die Gauleiter unterzeichneter Verbände.
   Kollegen und Kolleginnen, wir dürfen uns unter keinen Umständen die
untertarifliche Entlohnung gefallen lassen und deshalb erscheint alle in dieser Versammlung.
      Verband der Sattler und Portefeuiller
      Verband der Buchbinder
      Verband der Christlichen Lederarbeiter.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 5. Januar). 5. Januar 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cmnn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.