5. Dezember 1914

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 5. Dezember 1914

Finanzielle für Unterstützung der Witwe eines verunglückten Landsturmmannes in Heimbach

Heimbach, 3. Dez. Vor einigen Tagen wurde
der Witwe des bei Ausübung des Bahnschutzes tödlich
verunglückten Michael Krischer aus Hasenfeld durch
die Landsturmkompagnie Call ein Sparkassenbuch über
475 Mark überreicht. Der Betrag rührt aus einer
Sammlung her, die die Offiziere, Unteroffiziere und
Mannschaften der Landsturmkompagnie Call für die
Hinterbliebenen ihres Kameraden – Witwe und 5
Rinder – unter sich veranstalten. Ein schönes
Zeichen treuer Kameradschaft unter unseren Land-
sturmleuten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.