28. November 1914

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. November 1914

Ergänzungswahlen zur Stadtverordnetenversammlung Gemünd

Bekanntmachung.
Mit Ende dieses Jahres scheiden aus der Stadtverordneten-
versammlung der Stadt Gemünd wegen Ablauf der Wahlperiode
aus die Herren:
Ackerer Raphael Lehner.
Gewählt von der III. Wählerabteilung,
Kaufmann Emil Schoeller und
Kaufmann Alex Drügg senior,
gewählt von der II. Wählerabteilung und
Rentner Heinrich Afer.
Gewählt von der I. Wählerabteilung.
Für die vorzunehmenden Ergänzungswahlen wird hierdurch
Termin auf
Freitag, den 18. Dezember 1914,
und zwar
für die III. Wählerabteilung von nachm[ittags] 4-5 ½ Uhr.
für die II. Wählerabteilung von nachm[ittags] 5 ¾ -6 ¼ Uhr.
für die I. Wählerabteilung von nachm[ittags] 6 ½ -6 ¾ Uhr.
anberaumt.
 Die Wahl findet im Rathause (Stadtratssitzungssaal) statt.
Die stimmberechtigten Wähler der Stadtgemeinde Gemünd werden
zur Teilnahme an den Wahlen mit dem Bemerken eingeladen,
daß nur derjenige wahlberechtigt ist, dessen Name in der Wähler-
liste enthalten ist.
Gemünd, den 24. November 1914.
Der Bürgermeister,
Dr. Müller.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.