6. Januar 1915

BAST_06_01_1915_F

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 6. Januar 1915

Die Besserung auf dem Solinger Arbeitsmarkt wird mit der Zunahme der Mitglieder der Allgemeinen Ortskrankenkasse belegt.

            Der Solinger Arbeitsmarkt
hat die erfreuliche Tendenz der Besserung, die er in den
Monaten Oktober und November zeigte, auch im letzten Monat
des Jahres 1914 beibehalten. Nach den Mitgliederziffern der
Solinger Allgemeinen Ortskrankenkasse stieg die Zahl der
männlichen Kassenmitglieder von 7328 im November auf
7558 im Dezember, also um genau 230. Auch bei den weib-
lichen Kassenmitgliedern ist eine Steigerung festzustellen.
Während die Kasse im November 3586 weibliche Mitglieder
hatte, betrug deren Zahl im Dezember 3701, also 115 mehr.
Noch markanter kommt die Steigerung zum Ausdruck, wenn
man die Zahlen der Versicherungspflichtigen an-
sieht. Da zeigt der Nachweis der Kasse im November 6890 ver-
sicherungspflichtige männliche Mitglieder, im Dezember 7219,
also im Dezember 329 mehr.
   Noch erfreulicher ist, daß diese Zahlen sich auch jetzt im
Januar weiter erhöhen. Am 1. Januar dieses Jahres waren
angemeldet 7895 männliche Mitglieder, was gegenüber den
Anmeldungen vom 1. Dezember wieder eine Vermehrung von
337 ausmacht. Die Zahl der weiblichen Mitglieder hatte sich
an diesem 1. Januar gegen den 1. Dezember um 111 gesteigert.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 6. Januar). 6. Januar 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 5. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cmn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.