7. Februar 1915

2015-02-07_StaAC_Malteser-Hilfsverein_1

Programm der Vaterländischen Festfeier in Aachen

Stadtarchiv Aachen, Sammlung Erster Weltkrieg.

Viele Vereine veranstalteten während des Ersten Weltkriegs Konzerte, um den Erlös wohltätigen Zwecken zukommen zu lassen. Eines dieser durchaus hochkarätig besetzten Konzerte richtete der Malteser Hilfsverein Aachen im Februar 1915 für die Kriegsfürsorge der Stadt Aachen aus.

[Titel]

Malteser-Hilfsverein Aachen
Vaterländische Festfeier
am Sonntag, den 7. Februar 1915, abends 7 1/2 Uhr im Stadttheater.
Ausführende:
Herr [Wilhelm] Lamping, Professor an der Columbia-Universität in
New-York, [zur Zeit] beim Landsturm-Regiment Aachen (Cello)
Herr Konzertsänger W. Dicks aus Köln (Bariton)
Der Männergesangverein Orphea unter Leitung seines Dirigenten,
Herrn Domorganisten [Ludwig] Pütz
Das städtische Orchester unter Leitung des Herrn
Konzertmeisters [Heinrich] Diehl.
Herr Kunstmaler Hermann Krahforst
Herr Hofschauspieler Dr. Tyndall vom Stadttheater in Düsseldorf.
Der Reinertrag ist für den Malteserverein und
die Kriegsfürsorge der Stadt Aachen bestimmt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Aachen (2015, 7. Februar). 7. Februar 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 20. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cmmi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.