11. Dezember 1918

Stadtarchiv Troisdorf, „Schule Spich“ 1896-1926, B 174, Bl. 122-123

Lehrer Klüppel aus Spich meldet dem Bürgermeisteramt in Sieglar die Mängel in der Schule und bittet diese zu ersetzen oder zu beheben. Als Grund für die Schäden kommen die einquartierten Soldaten oder Kinder in Frage.

Samstag
Ortsbesichtigung                    Spich, den 11. Dez.[ember] 1918
                                               An das Bürgermeisteramt         [Eingangsstempel]
                                               in Sieglar

Bei Wiederaufnahme des Unterrichts der jetzigen II. Kl.[asse]
mußte ich folgendes feststellen.
1. Die Schulgeige ist unbrauchbar, weil Griffbrett, …
Steg und Saitenhalter sowie der Geigenbogen fehlen. Die Geige
wurde bei meiner Versetzung nach Kriegsdorf im August 1916 in
tadellosem Zustande abgegeben. Sie folgt anbei zur Reparatur.
2. Die einzige Schultafel besteht aus 2 Stücken, deren Schreib-
fläche grob und rauh ist, sodaß sich die Schrift nicht mehr ab-
hebt und für die weit ab sitzenden Kinder nicht sichtbar ist.
Instandsetzung derselben ist dringend notwendig.
3. Vom Schulthermometer ist nur noch das Brett mit der Skala
vorhanden, die Glasröhre fehlt.
4. An den Heizkörpern fehlen die Griffe zum Regulieren

[linke Seite]
erledigt 

der Heizung, sodaß die beiden Heizkörper Tag und Nacht unter
Druck stehen.
5. Der vorhandene Stuhl hatte nur noch 2 Beine. Ich habe
denselben Herrn […] hierselbst zur Reparatur übergeben.
Ich bitte, die Schäden ausbessern zu lassen bezw. [beziehungsweise] die
unbrauchbar gewordenen Gegenstände durch neue ersetzen zu
lassen. Ob die Schäden durch die Soldaten oder durch Kinder
verursacht worden sind, entzieht sich meiner Kenntnis.
Vorstehendes habe ich dem Herrn Hauptlehrer Dammertz mitge-
teilt, wurde aber direkt an das Bürgermeisteramt verwiesen.

J. Klüppel,
Lehrer.

V.
z. d. a.

[Unterschrift, Datum]

Schule Spich


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.