5. August 1914

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 05. August 1914

Androhung von Preisfestsetzung bei den Lebensmitteln bei weiteren Wucherpreisen

Bekanntmachung.
Aus verschiedenen Orten des hiesigen Kreises
wird lebhaft Klage darüber geführt, daß Preis-
treibereien beim Verkauf der Lebensmittel vor-
genommen seien. Ich mache darauf aufmerk-
sam, daß mit Rücksicht auf den bestehenden
Kriegszustand bei weiterer ungerechtfertigter Er-
höhung der Lebensmittelpreise der komman-
dierende General des 8. Armeekorps eine
zwangsweise Festsetzug des Preistarifes vor-
nehmen wird. Ich hoffe bestimmt, daß ich
nicht zu irgend welchen Maßnahmen genötigt
werde.
Schleiden, den 2. August 1914.
Der Königliche Landrat,
Dr. Kreuzberg



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2014, 5. August). 5. August 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 25. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cvos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.