7. Dezember 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 7. Dezember 1918

Eine Volksversammlung in Hilden sprach sich für den Schutz der neu geschaffenen sozialistischen Republik und die Verteidigung gegen die bürgerliche Forderung nach einer Nationalversammlung aus.

   Hilden. Für die sozialistische Republik. Eine gut
besuchte öffentliche Volksversammlung im Pestkaschen Saale am 4. d[iese]s
M[ona]ts nahm nach einem beifällig aufgenommenen Referat des Genossen
Ochel-Düsseldorf folgende Resolution an: „Die am 4. Dezember im
Pestkaschen Saale stattgefundene Arbeiter- und Bürgerversammlung
sieht das Ideal der künftigen Staatsform in einer sozialistischen Repu-
blik. In der vom Bürgertum gestützten sogen[annten] Volksrepublik erblickt
die Versammlung nur einen neuen Versuch der bürgerlichen Klasse,
sich ihre frühere Herrschaft zu sichern. Die Versammlung gelobt, dafür
einzutreten, daß gegenüber dem bürgerlichen Geschrei nach der Nati-
onalversammlung der Gedanke der sozialistischen Republik Wirklich-
keit wird.“ Die Resolution fand einstimmige Annahme. In der
nachfolgenden Aussprache wurde die feindselige Haltung des Hildener
Lokalblättchens gebührend beleuchtet. Es ist inzwischen Vorsorge ge-
troffen worden, daß die Bäume des früheren Rathaussprachrohrs nicht
in den Himmel wachsen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.