7. Dezember 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 7. Dezember 1918

Die Walder Bevölkerung soll den Kontakt zu den demnächst einmarschierenden englischen Besatzungstruppen minimieren.

  Wald. Konflikte mit den Besatzungstruppen
sind für die Stadt und die gesamte Bürgerschaft immer mit großen
Gefahren verknüpft. Im Interesse der Allgemeinheit liegt es daher.
wenn unsere Einwohnerschaft in den nächsten Tagen beim Einzug
der englischen Truppen und später die Ruhe bewahrt und sich nicht
den geringsten Verstoß gegen die „Gäste“ zuschulden kommen läßt.
Ebenso wie jeder Streit unbedingt vermieden werden muß, ist es
auch zu wünschen, daß wir den Verkehr mit den Besatzungstruppen
möglichst meiden und nicht durch Kriecherei und Wegwerfung, die
unserem deutschen Namen unwürdig ist, das Vertrauen der fremden
Soldaten zu erringen suchen, da kaum zu erwarten ist, daß die Eng-
länder hierfür Verständnis zeigen werden, sondern über derartige
Aufmerksamkeiten nur verächtlich hinwegblicken. Zeigen wir, daß
deutsches Blut in unsern Adern rinnt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.