8. Dezember 1914

1914 12 08

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 8. Dezember 1914

Der Verein der Hildener Allgemeinen Turnerschaft kümmert sich um die eingezogenen Mitglieder.

Hilden, 8. Dez. Hilfsbereitschaft. Nach wie vor läßt es sich der Hildener Turnverein von 1864 angelegen sein, nach besten Kräften für seine im Felde stehenden Mitglieder zu sorgen. So ging Ende November wiederum für jeden ein Kistchen mit Wollsachen, Wäsche, Rauchwaren usw. ab. Auch erhält jedes im Felde stehende Mitglieder alle 14 Tage eine Kriegschronik zugesandt, welche ihn über die Ereignisse auf allen Kriegsschauplätzen fortlaufend unterrichtet. – Am 2. Weihnachtstage beabsichtigt der Verein eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Kaiserhof abzuhalten bestehend aus Musikvorträgen, turnerischen Vorführungen und Aufführungen eines größeren in die jetzige Zeit passenden Theaterstückes, betitelt „Andreas Hofer“. Der Gesamtreinertrag soll dem Roten Kreuz zufließen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.