5. Dezember 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Dezember 1918

Die niederrheinische MSPD fordert Neuwahlen der Arbeiter- und Soldatenräte.

                  Die Mehrheitler verlangen Neuwahlen.
   Die Bezirksleitung der sogenannten sozialdemokratischen Partei
am Niederrhein beschloß in einer in Elberfeld stattgehabten
Versammlung, die Forderung aufzustellen, daß bis zum 11. Dezember
an allen Orten Neuwahlen zu den Arbeiterräten auf Grund des all-
gemeinen Wahlrechts abzuhalten seien. Sollte die Forderung abge-
lehnt werden, so haben die Vertreter der sozialdemokratischen Partei
(Mehrheitssozialisten) ihren Austritt aus den Arbeiter- und Soldaten-
räten zu erklären. – Die Räte haben sich kaum in ihre neue Arbeit
eingewöhnt und nun sollen schon wieder neue gewählt werden. So
gehen die Dinge nun doch nicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.