30. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. November 1918

Unterhaltungsabend zur Eröffnung des Jugendheims der Solinger Arbeiterjugend

                              Zur Eröffnung des Jugendheims
veranstaltet die Solinger Arbeiterjugend morgen, Sonntag, einen
großen Unterhaltungsabend. Die einleitende Ansprache wird
Genosse Kretzen halten. Alsdann wird Genosse Karl Franzen in einem
Lichbildervortrag den romantischen Schwarzwald und süd-
deutsche Städte schildern. Gemeinschaftliche Volks- und Wander
lieder sollen den Abend abschließen. – Der Einlaß zu unserem
Jugendheim – Schule Mittelstraße, Zeichensäle – erfolgt um 4½
Uhr, Beginn 5 Uhr. Eintritt frei! – Wir fordern unsere Genossen,
Väter und Mütter, auf, ihre heranwachsende Jugend, auch die der
letzten Schuljahrgänge, auf diese Veranstaltung hinzuweisen, sowie
dieselben zum Eintritt in den Verein Arbeiterjugend zu bewegen.
Wer hierzu den Mut nicht findet, versündigt sich am Geist der neuen
Zeit. Also: Aufgewacht!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.