30. November 1918

Stadtarchiv Troisdorf, „Schulchronik Bergheim“ 1900-1924, B 998, S. 62

Auch in Bergheim tritt die Spanische Grippe auf, die Schule wird zeitweilig geschlossen.

November 30.
Im Sommer trat in unserm Orte die spanische Grippe auf. Sie war leichter Natur, sodaß
die davon befallenen Kinder rasch gesundeten. Im Oktober nahm sie einen epidemischen
Charakter an. Ganze Familien lagen sc daran schwer darnieder. Hohes Fieber, und Blutbrechen
u. starke Hinfälligkeit waren damit verbunden. In ein paar Tagen wurden 3 Personen
davon hinweggerafft, darunter ein Schulkind. Vom 26. Oktober bis 11. November wurde die
Schule geschlossen. Doch hatte mit der Wiederaufnahme des Unterrichts die g. Krankheit
noch nicht ihren Höhenpunkt erreicht. Wohl ein Drittel aller Schulkinder wurden
von ihr heimgesucht. Die Zahl der Schüler, die entweder selbst, er oder deren Familien-
mitglieder an der Influenza erkrankt waren, betrug an einem Tage 50%. Jetzt
ist sie im Abnehmen begriffen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.