23. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 23. November 1918

Das Nahrungsmittelamt Solingen hat nochmals „Deutschen Kaffee“ herstellen können

   Solingen. Unter der Bezeichnung „Deutscher
Kaffee“ hat das Nahrungsmittelamt aus den vorhandenen Be-
ständen und den von dem Arbeiterrat beschlagnahmten Materialien
nochmals eine Ausgabe von Kaffee-Ersatz bewerkstelligen können.
Auch diesmal wurde dem „Deutschen Kaffee“ wieder künstlich etwas
Coffein beigefügt, um die belebende und erfrischende Wirkung des
Kaffees zu erreichen. Außerdem wurde dem Kaffee ein Zusatz von
echtem Bohnenkaffee beigefügt. Der Kaffee-Ersatz gelangt in der
nächsten Woche zur Ausgabe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.