22. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. November 1918

„Ohligser Anzeiger“ wegen konterrevolutionärer Bestrebungen für zwei Tage verboten

   Ohligs. Auf 2 Tage verboten wurde der „Ohligser An-
zeiger“. Dieses Blättchen sucht durch wiederholte ungerechtfertigte
Kritik an den Beschlüssen des Arbeiter- und Soldatenrats Stimmung
gegen diesen zu machen und wirkt dadurch, ob bewußt oder unbewußt,
in konterrevolutionärem Sinne.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2018, 22. November). 22. November 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cvb9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.