21. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. November 1918

Einrichtung eines Standgerichts wegen fortgesetzter Plünderungen in Opladen

                                       Standgericht.
   Infolge fortgesetzter Plünderungen der Eisenbahn-Waggons sowie
sonstigen Volkseigentums ist ein Standgericht errichtet worden. Alle
diejenigen, die bei Plünderungen oder sonstigen Straftaten gefaßt
werden, werden sofort vom Standgericht abgeurteilt. Um restlos das
Volkseigentum zu schützen, sehen wir uns zu diesem notwendigen
Schritt veranlaßt und rechnen auf die Unterstützung sämtlicher Mit-
bürger.
   Opladen, den 20. November 1918.
               Der Arbeiter- und Soldatenrat Opladen: I[m] A[uftrag] Hanf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.