15. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 15. November 1918

Ankündigung einer Veranstaltung der Arbeiter-Jugend Solingen

                                   Aufruf!
Alte Reiche stürzen!                                  Neue entstehen!
Die Fahnen des Sozialismus und der Freiheit werden erhoben.
Es gilt, sie zum Ruhm, zum Sieg zu führen. Es gilt, ein Reich zu
schaffen, in dem alle gleiche Rechte und gleiche Pflichten haben. Es
gilt, der proletarischen Jugend zu zeigen, wohin die Wege führen
und welches große Erbe sie dereinst anzutreten haben. Wir fordern
deshalb die gesamte Arbeiterschaft sowie die ganze arbeitende Jugend
Solingens auf, Sonntag nachmittag um 6 Uhr im Saale
der Reichspost zu erscheinen. Unser Jugendgenosse Paul Franken,
Vorsitzender des Arbeiter- und Soldatenrats von Solingen, wird über
                Jugend und Revolution
                      sprechen.
   Zur Deckung der Tageskosten werden 20 Pf[enni]g erhoben.
                                 Arbeiter-Jugend Solingen.
                                                I[m] A[uftrag]: Ernst Busse


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.