11. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 11. November 1918

Der Arbeiter- und Soldatenrat hat in Höhscheid die Verwaltung übernommen

          An die Einwohner Höhscheids!
   Mit dem gestrigen Tage hat der Arbeiter- und Soldatenrat
die Verwaltung in der Gemeinde Höhscheid übernommen.
   Die Geschäfte werden in der bisherigen Weise weiterge-
führt. Der öffentliche Sicherheitsdienst liegt in den Händen des
Arbeiter- und Soldatenrats.
   Alle Waffen müssen bis Donnerstag, den 14. d[ieses] M[onat]s ab-
geliefert werden. Die Bürger, die einen Waffenschein haben,
müssen denselben vom Arbeiter- und Soldatenrat stempeln
lassen und erhalten darauf die betreffenden Waffen wieder
zurück. Sämtliche Lebensmittelkarten gehen in der bisherigen
Weise weiter.
   Wir machen die Einwohner besonders darauf aufmerksam,
daß die fälligen Steuern pünktlich bezahlt werden müssen.
   Höhscheid, den 11. November 1918.
             Der Arbeiter- und Soldatenrat:
Albert Freund, W. Schulte, Anton Lüchem,
Ph. Müngersdorf, Fr. Meyer, August Wieden,
E. Weintz, Max Höfgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.