13. November 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 13. November 1918

Generalfeldmarschall von Hindenburg stellt sich mit der Armee der neuen Regierung zur Verfügung.

                           Hindenburg.
   Köln, 10. Nov. Der Arbeiter- und Soldaten-
rat teilt mit: Generalfeldmarschall v. Hindenburg
und Generalquartiermeister Gröner haben den Köl-
ner Arbeiter- und Soldatenrat bitten lassen, eine
Vertretung zu wichtigen Beratungen sofort ins
Große Hauptquartier zu entsenden. Es sind am
Montagfrüh abgereist aus dem Kölner Arbeiter-
und Soldatenrat die Genossen Fuchsius, Schulte
und Sollmann.
  Wie der Kölner Arbeiter- und Soldatenrat zu-
verlässig erfährt, hat Hindenburg in einem Tele-

gramm an die neue Regierung sich mit der Armee
zu ihrer Verfügung gestellt, um ein Chaos zu
vermeiden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.