10. November 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 10. November 1918

Eisenbahnbeamte halten Einbrecher in Honnef fest. Diese waren wohl auch Troisdorf.

      Troisdorf. In Honnef sind durch Eisen-
bahnbeamte Einbrecher festgehalten worden, die
hier ein Schwein und 3 Kaninchen abgeschlachtet
und gestohlen hatten. Man hofft in ihnen die
Diebe gefaßt zu haben, die Troisdorf in der
letzten Zeit unsicher machten.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2018, 10. November). 10. November 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 26. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cv75

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.