10. November 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 10. November 1918

Eisenbahnbeamte halten Einbrecher in Honnef fest. Diese waren wohl auch Troisdorf.

      Troisdorf. In Honnef sind durch Eisen-
bahnbeamte Einbrecher festgehalten worden, die
hier ein Schwein und 3 Kaninchen abgeschlachtet
und gestohlen hatten. Man hofft in ihnen die
Diebe gefaßt zu haben, die Troisdorf in der
letzten Zeit unsicher machten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.