9. Oktober 1918

Stadtarchiv Troisdorf, „Gas- und Wasserwerk“ 1900-1936, A 125, Bl. 238-239

Bürgermeister Wilhelm Klev übersendet der Rheinisch-Westfälischen Sprengstoff A.-G. die Wasserabrechnung zur Überprüfung. Vorausgegangen war eine Beschwerde der Fabrik.

Der [Bürgermeister]
N.
Tr.[oisdorf] 9/10 1918

An
die Rhein.[isch] Westfälische
Sprengstoff Aktien Ges[ellschaft]
Cöln

Erw.[iederung] auf das Schreiben
vom 2. October d[iesen] J.[ahres]

Anliegend über erlaube
ich mir Ihnen eine
zahlenmäßige Aufstellung überdie zu uberreichen
Zahlenangaben zur Be-
rechnung Ihres W aus
aus der welcher Sie die Berechnung

Ihres Wasserverbrauchs
nachprüfen können.
Ich bin damit einver-
standen, daß
Ich bin damit einverstanden,

daß Herr Direktor
Dr. Balke die Richtigkeit der Zahlenan-
gaben in der Aufstell[un]g durch durch Ein[-]
sichtnahme der Bücher bei
Gasmeister
auf dem

Büro

Büro des Gas- und
Wasserwerks nach[-]
prüft.

K[lev]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.