5. November 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. November 1918

Schwach besuchte Versammlung der Arbeiterausschüsse und Lebensmittelkommissionen in Solingen

   Solingen. Die Versammlung der Arbeiter-
ausschüsse und Lebensmittelkommissionen,
die auf Sonntag vormittag ins Gewerkschaftshaus einberufen
war, hatte, wie auch die in der Vorwoche stattgehabte, einen
derart schwachen Besuch aufzuweisen, daß man beschloß, die
wichtigen Punkte der Tagesordnung zurückzusetzen, um sie
einer demnächst neu einzuberufenden Versammlung zur Be-
ratung vorzulegen. Geschäftsführer Rapp gab dann einen
Ueberblick über die jetzt schwebenden wichtigen Arbeiterfragen,
wie über die in Solingen in Aussicht genommene Arbeits-
losenversicherung, über die Stellungnahme der Ar-
beiterschaft zu den Stromausfalltagen, weiter gab er einen
Ueberblick über den Stand der Ernährungsfragen in Solingen
und den verschiedenen Gemeinden des Landkreises Solingen.
Dabei teilte er u.a. mit, daß Solingen eine um 50 Prozent
geringere Kartoffelzufuhr als im Vorjahr habe, man werde
aber alles mögliche versuchen, um die Versorgung zu sichern.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2018, 5. November). 5. November 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 24. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cv56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.