12. Juli 1918

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 12. Juli 1918

Ein Teil des ausgeteilten Roggenmehls wird durch Gerstenmehl
ersetzt, weswegen die Schwarzbrotherstellung reduziert
und die Kriegsbrotherstellung gesteigert wird.

Hilden, 12. Juli. Kriegsbrot. Wie von amt-
licher Zeite [Seite] mitgeteilt wird, ist es für die nächsten Monate
nicht einzurichten, den Kommunalverbänden das Mehl
genau in den gewünschten Sorten zuzuteilen. Ein Teil des
Roggenmehls wird durch Gerstenmehl ersetzt. Roggen-
schrot wird nur in ganz kleinen Mengen zur Verfügung
stehen, so daß die Herstellung von Schwarzbrot eingeschränkt
und die von Kriegsbrot erhöht werden muss.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.