3. August 1914

3AugSchule

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 3. August 1914, Lokalseite

Sämtliche Volksschulen und höheren Schulen des Kreises Kleve wurden vom 3. bis zum 31. August, teilweise sogar bis zum 10. September, geschlossen. Wegen der Mobilisierung sind viele junge Männer fern der Höfe und jetzt während der Erntezeit ist es erforderlich, dass die Schüler diese Arbeit übernehmen. Daher wird von den Schülern erwartet, dass sie in der freien Zeit als Erntearbeiter auf den Feldern arbeiten.

Schulschluss. Laut Verfügung sind die sämtlichen Volksschulen des Kreises Cleve geschlossen. – Für die höheren Schüler ist eine gleiche Anordnung seitens des Provinzialschulkollegiums erfolgt. – Von den Schülern wird erwartet, dass sie sich als Erntearbeiter zur Verfügung stellen, um auch zu ihrem Teil in dieser entscheidenden Stunde für die nationale Sache ein Opfer zu bringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.