17. September 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. September 1918

Die Stadt Solingen unterstützt Wohnungsbaugenossenschaften, damit die Wohnungsnot schneller beseitigt werden kann

   Solingen. Zur Wohnungsnot. Einen Sitzung der
Wohnungskommission befaßte sich gestern mit den gegen die
Wohnungsnot zu ergreifenden Maßnahmen. Beschlossen
wurde, der Stadtverordnetenversammlung vorzuschlagen, für
die vom Spar- und Bauverein und dem Gemeinnützigen Bau-
verein demnächst in Angriff zu nehmenden Wohnungsbauten
die erforderlichen Anträge für die Bewilligung von Bauzuschüssen
beim Staatskommissar für das Wohnungswesen zu stellen.
Weiter wurde dem Stadtverordnetenkollegium empfohlen, sich
an der neu zu gründenden Rheinischen Wohnungsfürsorge
G. m.b. H. mit 12 500 Mark zu beteiligen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.