4. September 1918

Stadtarchiv Troisdorf, „Schulverwaltung“ 1917-1926, B 128, Bl. 72

Frau Miebach bittet den Sieglarer Bürgermeister Johann Lindlau um die vorzeitige Entlassung ihres Sohnes Bernhard aus der Schule.

[Eingangsstempel]
4244

An den Herrn Bürgermeister
der Gemeinde zu Sieglar!

Ersuche Sie ganz ergebenst
mir meinen Sohn Bernhard,
geboren am 22. Januar, 1905
zu Burgbrohl, aus der Schule
entlassen zu wollen. Bernhard
ist der 2. älteste von 7 Kindern,
und bitte ich Sie ganz höflichst,
mein Schreiben berücksichtigen
zu wollen. Mit ergebenster
                     Hochachtung
                 Frau Hein Miebach

Sieglar, 4. Sept., 18.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2018, 4. September). 4. September 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cuxy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.