18. Oktober 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 18. Oktober 1918

Eine Kundgebung zur Förderung der Kriegsanleihe fand in der Bürgermeisterei Sieglar im Saal des Herrn Bornheim statt. Mehrere Vertreter warben um die Zeichnung.

Siegburg. Die Vaterländische Kundge-
bung, welche die Bürgermeisterei Sieglar am Mitt-
woch abend im Saale des Herrn Bornheim zur
Förderung des Werbegedankens für die neunte
Kriegsanleihe veranstaltete, und die sich dank der
großen Bemühungen des Herrn Bürgermeisters
Lindlau guten Besuches erfreute, war durch den
herrlichen, dem schweren Ernste der Stunde voll
Rechnung tragenden Vortrag des Herrn Paters
Corbinian Wirtz O. S. B. geeignet, den Kleinmut
und die Verzagtheit mancher Kreise auszuräumen
und sie wieder mit Vertrauen und Starkmut in
unsere gerechte Sache zu erfüllen. Diesem Zwecke
paßten sich auch die herzlichen und überzeugenden
Ansprachen des Herrn Bürgermeisters sowie des
Herrn Pfarrers an und somit ist sicher zu erwarten,
daß die Bürgermeisterei Sieglar, die bei allen
Kriegsanleihen vorbildlich war, auch in der 12.
Stunde nicht versagt. Eine gleiche Versammlung
fand unter Leitung des Herrn Bürgermeister
Schmitz-Maney am Sonntag in Neunkirchen statt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.