13. Oktober 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 13. Oktober 1918

In Sieglar fand eine Versammlung der Bürgermeisterei statt. Auch die Gründung des Bauvereins war Thema.

Sieglar. In der letzten Sitzung der Bürger-
meisterei-Versammlung wurde zunächst die end-
gültige Anstellung des Polizeikommissars Schrei-
ber beschlossen. Alsdann wurden den Beamten
und Angestellten der Bürgermeisterei einmalige
Kriegsteuerungszulagen nach den Grundsätzen für
die Staatsbeamten bewilligt, dem Antrage des
Bürgermeisterei-Obersekretärs Schlimgen auf Ver-
setzung in den Ruhestand zugestimmt und der Bei-
tritt der Bürgermeisterei zum Sieglarer Bauver-
ein mit 50 Genossenschafts-Anteilen von zusam-
men 10 000 Mk. beschlossen. Alsdann beschloß
die Versammlung die Anstellung des Regierungs-
baumeisters und Diplom-Ingenieurs Knoll von
Magdeburg zum Gemeindebaumeister zunächst auf
Probe und setzte sein Gehalt fest, genehmigte die
Anrechnung der Privatdienstzeit der Bürgermei-
sterei-Beamten auf das Ruhegehalt und übernahm
die nachzuzahlenden Pensionskassenbeiträge auf die
Bürgermeisterei, beschloß die sofortige Beschaffung
eines Krankenwagens für Pferdebespannung und
nahm zum Schlusse die Revisionen und Ab-
nahme der Rechnung des Jahres 1917 vor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.