29. September 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. September 1918

Die Zugvögel sind in Richtung Süden geflogen und nur wenige Vögel sind geblieben. Außerdem sind die ersten Spuren des Herbstes zu vernehmen.

  – oc. Die letzten Zugvögel haben unsere
heimatlichen Fluren nunmehr verlassen. Was
zurückgeblieben ist, sind mit verschwindenen
Ausnahmen nur noch Spatzen, Krähen und
Raben sowie einige im Walde horstende Raub-
vogelarten. Ein letzterer, fast der schönste Reiz
des Sommers, ist damit nun ebenfalls von
uns gegangen und eine weitere herbstliche Note
in das Bild der Natur hineingetragen worden.
Feld und Wald veröden allmählig, und es wird
nicht mehr allzulange dauern, bis ihr Bild das
völlige Gepräge ausgestorbener Wintereinsam-
keit angenommen hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.