30. Dezember 1915

Stadtarchiv Troisdorf, „Wegeunterhaltung“ 1912-1927, A 238, Bl. 16

Der Troisdorfer Bürgermeister Wilhelm Klev teilt dem Landrat in Siegburg mit, dass in der Gemeinde keine Bedenken gegen die Ersetzung des Anschlussprinzips durch das Kommunalprinzip bei der Wegeunterhaltung bestehen.

Tr [oisdorf] 30/12 15

Der [Bürgermeister]
N
Die Wegeunterhaltung
betr[effend]
Verf 22/12 15 A N. 9980

[m. u. ab. Margreiter]

An
Herrn Landrat
Siegburg

Im hiesigen Gemeinde
bezirke wurd ist
hinsichtlich der Unter
haltung der Wege
abgesehen von

reinen Privat
wegen, das Kommu
nalprinzip bei al
len Wegen zur
in Geltung.
Der völligen Er
setzung des An-
schlußprinzips
durch das Kom-
munalprinzip
stehen hier Bedenken
nicht entgegen.

K [lev]
[4 – 5 – 44]



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2015, 30. Dezember). 30. Dezember 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 14. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cuuf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.