28. Dezember 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. Dezember 1918

Wiederaufnahme der Sprechstunden von Notar Dr. Tischendorf im Kreis Schleiden

Aus dem Heeresdienst entlassen, habe ich
auf meiner Amtsstube in Gemünd Sprech-
stunden von 9-12 Uhr und von 3 bis 8 Uhr.
Die Ortstermine finden wie früher statt:
In Mechernich jeden Dienstag

von 12 bis 3 Uhr im Hotel Bleiberg
und von 3 bis 5 Uhr in der Wirtschaft
Schönberger.
In Hergarten, Vlatten und
Heimbach an jedem ersten
Montag des Monats in den Wirt-
schaften Kühl in Hergarten, Fischer
in Vlatten und im Hotel Schöller in
Heimbach.
Gemünd. Dr. Tischendorf,
Notar.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Kreisarchiv Euskirchen (28. Dezember 2018). 28. Dezember 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cuuc


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.