31. August 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 31. August 1918

Klagen über eine Käselieferung an die Stadt Solingen

   Solingen. Schlechter Käse. Ueber den Käse, den die
Stadt ausgab, wurde lebhaft geklagt. Die Stadt hat diese
Klagen weitergegeben. Den Käse hatte sie von der Zentralstelle
erhalten, der Preis war vorgeschrieben, auch war der Käse ge-
würzt. Die Stadt konnte also nichts ändern. Sie hat gegen die
Beschaffenheit des Käse protestiert und die weitere Abnahme
von Käse verweigert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.