29. August 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 29. August 1918

Neue Leimersatzmittel sollten die Qualität von Postkarten heben.

   Solingen. Postkarten. Bei der heutigen Beschaffenheit der
Postkarten verläuft die Tinte darauf und es entsteht eine häßliche
Schmiererei. Das hat Industrie- und Handelskreise veranlaßt, beim
Reichspostamt dahin vorstellig zu werden, daß die Postkarten durch
eine bessere Leimung gebrauchsfähiger gemacht werden. Beim jetzigen
Zustand läuft beim Beschreiben der Karten die Tinte aus, ein Ko-
pieren ist unmöglich. Die Leimersatzmittel, die in jüngster Zeit von
der einschlägigen Industrie herausgebracht worden sind, können sicher
für eine bessere Leimung der Postkarten Verwendung finden. – Dem
kann man sich gewiß nur anschließen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.