28. August 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 28. August 1918

In Wald werden Bohnen zum Einmachen verkauft.

   Wald. Einmachbohnen. Es ist jetzt an der Zeit, für den
kommenden Winter vorzusorgen. Die Stadt Wald bietet zu diesen
Zwecke gute Einmachbohnen an, die sich zum Einsäuern und auch in
jeder Weise zum Trocknen eigen. Also, Hausfrauen, bereitet Dauer-
ware, denn jeder tut in seinem eigenen Interesse gut daran, möglichst
viel Gemüse haltbar zu machen. Die Bohnen werden gegen vor-
herige Bezahlung auf dem Rathause, Zimmer 21, auf dem städtischen
Lager verkauft.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2018, 28. August). 28. August 1918. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cusy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.